Actioncam SJCAM SJ5000X Elite im Test

sjcam-sj5000x-elite-hand-titel

Actionkameras gibt es ja inzwischen eine ganze Reihe auf dem Markt. Heute möchte ich Euch mal eine Actionkamera vorstellen, welche mich aufgrund ihres Bildstabilisators besonders überzeugt hat. Die SJCAM SJ5000X Elite liefert mit dem eingebauten Gyro als Bildstabilisator Freihand Videos fast schon wie mit einem Schwebestativ bzw. Gimbal. Dabei liefert sie sogar noch hochauflösende 2K Videos.

Video Freaks kennen sie alle schon, die SJCAM SJ5000X Elite

Die beliebteste und wohl auch leistungsfähigstee Actionkamera auf dem Markt dürfte wohl immer noch eine GoPro Actioncam sein. Aber einen entscheidenden Nachteil gibt es bei den Top-GoPro Modellen, das ist nämlich der Preis. Eine echte GoPro Top-Kamera wie z.B. die „GoPro HERO4 Black Adventure Actionkamera*“, die kostet schnell mal über 400 Euro. Geht es bei den Aufnahmen um professionelle Aufnahmen, die vielleicht vermarktet werden sollen, dann macht eine GoPro* sicherlich Sinn. Den meisten Privatanwendern wird dieser Preis aber deutlich zu teuer sein, schließlich bekommt man für so einen Preis schon eine kleine Spiegelreflexkamera oder gut ausgestatteten Camcorder* die gewöhnlich noch bessere Bildqualität liefern und ein Zoom Objektiv haben, aber halt größer sind.
Als preisgünstige Alternative haben sich daher Actioncams der chinesischen Firma SJCAM inzwischen einen sehr guten Ruf erarbeitet. SJCAM bietet bereits mehrere gute Actioncams an, wobei für mich die neue SJCAM SJ5000X Elite das Flaggschiff ist. Bezüglich Bildqualität kommen die SJCAM zwar noch nicht ganz an die GoPro Spitzenmodelle heran, aber so weit weg sind sie auch nicht mehr. Bedenkt man noch dazu, dass die SJCAM Actioncams nur ein Bruchteil des Preises kosten, dann ist verständlich warum so viele Youtuber eine SJCAM Actioncam einsetzen. Die neue SJCAM SJ5000X Elite gibt es beispielsweise über die bekannten Anbieter wie Banggood* aber auch Amazon* um die 135 Euro.

sjcam-sj5000x-elite-lieferumfang

Umfangreicher Lieferumfang mit zahlreichen Befestigungsmöglichkeiten

Die 4k Ultra HD Bildauflösung der SJCAM SJ5000X Elite

Einige Anbieter bewerben die SJCAM SJ5000X Elite auch damit, dass sie Videos in der unglaublich hohen Bildauflösung von 4K Ultra HD mit 24 Bildern pro Sekunde aufzeichnen kann. Sowas macht sich in der Werbung natürlich gut, insbesondere bei Einsteigern. Aber dieses Feature könnt Ihr getrost vergessen, denn die Kamera unterstützt diesen Modus nur, da sie intern das Bild interpoliert, also mathematisch hochrechnet. Die Bildqualität wird dadurch aber nicht wirklich besser, dafür erschlagen einem die großen Datenmengen. Also dieser Modus macht aus meiner Sicht wirklich keinen Sinn, im übrigen braucht heute auch kaum jemand wirklich eine 4K Kamera, da es so gut wie keinen Wiedergabegeräte dafür gibt.

sjcam-sj5000x-elite-verpackung-600x600Tatsächlich aber unterstützt die SJCAM SJ5000X Elite den ebenfalls noch sehr hochauflösenden 2K Bildmodus mit immerhin 2560×1440 Pixeln und das bei 30 Bildern (Frames) pro Sekunde. Aber auch das ist noch eine so hohe Auflösung, die heute eigentlich noch keiner braucht. Auch für einen derartig hohe Auflösung sind nur wenige Wiedergabegeräte wirklich geeignet. Was viel ist muss nicht immer gut sein, manchmal ist weniger mehr. Wenn Ihr versucht ein 2K Video auf eurem PC mit Full HD Monitor abzuspielen, dann habt Ihr je nach verwendeter Codec bzw. Mediaplayer oft ein schlechteres Bild als wenn das Video mit Full HD aufgezeichnet wäre. Lediglich Youtube unterstützt diesen Modus bereits, also auch bei Youtube würde ein 2K Video gut und scharf angezeigt falls Ihr es dort hoch laden wollt (siehe unteres Beispielvideo in diesem Beitrag). Ob es jedoch schärfer ist als als ein normales Full HD Video mit 1920×1080 Pixeln darf derzeit bei den meisten Wiedergabegeräten bezweifelt werden.

Von daher lasst Euch nicht durch die Werbung oder ein paar Freaks von dem Pixelwahnsinn anstecken. Tut euch selbst den Gefallen und bleibt bei der Standard Auflösung Full HD 1920 x 1080 Pixel bei 30 oder 60 Frames pro Sekunde. Beide Modis werden von der SJCAM SJ5000X Elite optimal unterstützt und liefern ein recht gutes Bild. Die erzeugten Datenmengen werden aber deutlich kleiner was sowohl euren PC, euer Schnittprogramm und euer Videoarchiv begrüßen werden.

Ob Ihr nun 30 oder 60 Frames pro Sekunde einstellt, das ist sicher Ansichtssache. Sicherlich sind Videos in denen viel Bewegung vorkommt mit 60 Frames pro Sekunde (fps) schöner, brauchen aber auch doppelt soviel Speicherplatz!

Der Bildstabilisator der SJCAM SJ5000X Elite kann sich sehen lassen.

Es gibt im Netz bzw. auf Youtube unglaublich viele Vergleichsvideos die zeigen, dass sich die Bildqualität mit vielen teureren Actioncams messen kann, selbst viele GoPro Videos unterscheiden sich nach meiner Meinung kaum in der Qualität. Das beste allerdings ist der eingebaute Gyro in der SJCAM SJ5000X Elite. Er erkennt die Bewegungen der Kamera und gleicht diese automatisch durch das Verschieben der Frames aus, er arbeitet quasi als elektronischer Bildstabilisator. Das funktioniert wirklich unglaublich gut, selbst große Ruckler werden ausgeglichen. Selbst für Laien ist auf den ersten Blick erkennbar ob das Video mit aktivierten oder deaktivierten Giro gedreht wurde.
Insbesondere wenn man viel aus der Hand filmt, vielleicht sogar während man wandert, dann ist der Unterschied immens. Verwackelte und ruckelige Video gehören damit der Vergangenheit an.
Das Ergebnis sieht ähnlich aus als hätte man ein sogenanntes Schwebestativ an der Kamera. Sogar optische Stabilisatoren teurerer Camcorders können da nicht mithalten, da diese oft nur Mikroruckler ausgleichen können. Ideal ist der Gyro auch wenn Ihr die Kamera an einem Quadrocopter nutzen wollt, auf den Gimbal kann man dann oft verzichten.

Ein Nachteil darf man aber nicht verschweigen, bei aktivierten Giro entstehen bei Bewegungen auch gewisse Unschärfen im Bild, insbesondere wenn viele kleine Details im Bild sind (Wiesen oder viele Blätter).  Von daher sollte man den Gyro abschalten wenn er nicht benötigt wird bzw. wenn man vom Stativ aus filmt. Wird die Kamera aber viel bewegt, so sind die Vorteile meiner Meinung nach erheblich größer als die Nachteile.

sjcam-sj5000x-elite-gurt

Bandbefestigung – eine der zahlreichen Befestigungsmöglichkeiten

Bei einer Actioncam wie der SJCAM SJ5000X Elite macht ein Bildstabilisator natürlich auch richtig Sinn, schließlich befestigt man die Kamera sehr oft an beweglichen Fahrzeugen (Fahrrädern, Motorrädern, Modellflugzeugen) oder man trägt sie mit Kopfband oder Brustgurt am Körper um die Hände frei zu halten. Bei allen diesen Anwendungen entsteht jetzt dank dem Gyro ein deutlich ruhigeres Video. Ein echt großer Vorteil, schon aus diesem Grunde werde ich zukünftig für manche Aufnahmen lieber die SJCAM SJ5000X Elite statt meinen Camcorder einsetzen.

Bei meinen Tests mit der SJCAM SJ5000X Elite und den verschiedenen Videomodis hatte ich übrigens auch den Eindruck, dass die Bildstabilisierung im meist genutzten Full HD Modus (1080P mit 1920 x 1080 Pixeln) besser funktioniert als im 2K Modus.

SJCAM SJ5000X Elite bietet nicht nur Weitwinkel

Genau genommen besitzt die SJ5000X Elite natürlich wie die meisten Actioncams auch ein Fixfokus-Weitwinkelobjektiv. Der Weitwinkel ist mit 170 Grad sogar extrem groß. Man muss praktisch nur 1/2m vor einem Tisch stehen um den kompletten Tisch in das Bild zu bekommen. Vorteilhaft auch bei Innenaufnahmen, hier bekommt man ohne Probleme den ganzen Raum ins Bild. Weitwinkelobjektive werden bei Actioncams vornehmlich genutzt um das Ausrichten der Kamera zu erleichtern. Einfach Kamera in die gewünschte Richtung stellen und schon kann man ziemlich sicher sein, dass man das Hauptmotiv irgendwo im Bild hat. Nachteil dieser extremen Weitwinkel ist allerdings, dass am Randbereich des Bildes Verzerrungen entstehen, der Fachmann spricht von Verzeichnungen. In der Regel nehmen die meisten Nutzer diesen Nachteil allerdings in Kauf, einige betrachten das auch als Stilmittel und wollen gar nicht darauf verzichten.

Stören einem diese Verzeichnungen, so kann man diese aber auch mit guten Bildbearbeitungsprogrammen (wie z.B. PhotoShop) oder Schnittprogrammen korrigieren. Die SJCAM SJ5000X Elite besitzt im Menü allerdings auch eine Funktion um diese Verzeichnungen schon bei der Aufnahme zu verringern. Bei meinen Tests mit der Auflösung 1080P konnte ich allerdings bislang nicht wirklich eine Verbesserung erkennen (siehe mein Video).

sjcam-sj5000x-elite-tasten

Übersichtliche Menüführung über ausreichend Tasten

FOV, WDR was bringen diese Funktionen bei der SJCAM SJ5000X Elite?

sjcam-sj5000x-elite-fovMöchte man die Actioncam auch mal nutzen um vielleicht Nahaufnahmen von kleineren Gegenständen zu filmen, dann wünscht man sich manchmal doch weniger Weitwinkel. Manchmal wären Aufnahmewinkel wie man sie von der Kompaktkamera her kennt einfach doch geeigneter. Die meisten Actioncams müssen hier passen. Die SJCAM SJ5000X Elite hat sich dafür aber einen neue Funktion einfallen lassen, sie steckt im Menü und nennt sich FOV. FOV steht für „Field of view“ und bedeutet soviel wie Sichtfeld, Also kurz und gut, mit dieser Funktion kann der 170° Weitwinkel wahlweise auch auf 140, 110 und 70 Grad reduziert werden. Damit erhält man genau das was man möchte, es ist ähnlich wie eine verstellbare Brennweite. Ein 70 und 110° Winkel kommt dem Aufnahmewinkel von einer Kompaktkamera schon nahe und eignet sich hervorragend um herkömmliche Video-Aufnahmen und Video-Nahaufnahmen zu machen. Sogar die üblichen Weitwinkel-Verzerrungen reduzieren sich bei kleinerem Sichtwinkel fast vollständig.

Demonstration der verschiedenen Aufnahmewinkel:

Aber einen Haken gibt es, den muss man auch erwähnen. Die Reduzierung des Sichtfeldes erfolgt ja bei der Actionkamera nicht durch Verstellen des Objektives sondern durch die Nutzung einer kleineren Fläche auf dem Bildsensor. Der Nachteil ist, dass dadurch nicht mehr die gesamten Pixel des Sensors für das Bild genutzt werden können, die Auflösung reduziert sich also etwas. Vermutlich gleicht das die Kamera intern durch Interpolation etwas aus, genaue Informationen darüber sind mir nicht bekannt. Auf jeden Fall ist dennoch auch ein 70 Grad Full HD Bild bei normalen Lichtverhältnissen noch recht ordentlich und tatsächlich auch verwendbar. Auch das demonstriere ich in meinem kleinen Testvideo. Die FOV Funktion ist also wirklich brauchbar und nicht nur ein Marketing-Gag, ihr solltet sie wirklich mal ausprobieren.
Eine andere nützliche Funktion, die Ihr immer einschalten solltet, nennt sich WDR. WDR steht für Wide Dynamic Range und hilft bei schwierigen Lichtverhältnissen. Gerade bei Sonnenschein kommt es immer wieder vor, dass man sehr helle Bildbereiche, beispielsweise eine sonnenbeschienene weiße Hauswand und im Schatten stehende Personen im Bild hat. So etwas ist für jede Kamera schwierig, da sie dann nicht weiß, ob Sie das Bild aufhellen oder abdunkeln soll. Das Ergebnis ist oft so, dass man die dunklen Gegenstände oder Personen kaum noch erkennen kann. Wenn WDR aktiviert wird, dann versucht die Kamera den Kontrast auf dem Bild so zu verteilen, dass möglichst von allem auf dem Bild mehr Details sichtbar sind und es keine so großen Helligkeitsunterschiede mehr gibt. Bei der SJCAM SJ5000X Elite führt die WDR Funktion auch dazu, dass bei Schwenks die Helligkeit scheinbar schneller und nahtloser angepasst wird, das Bild wirkt ruhiger und zeigt weniger Helligkeitsschwankungen.

sjcam-sj5000x-elite-hand-seite

Bis zu 30m Tiefe wasserdicht

Zeitraffer-Videos mit der SJCAM SJ5000X Elite

sjcam-sj5000x-elite-intervallvideoZeitraffer-Videos sind immer sehr beliebt, so können Vorgänge die normalerweise in Stunden oder sogar Tagen ablaufen auf wenige Minuten in einem Video gepackt werden. Sowas sieht oft einfach toll aus. Zwar kann man so etwas oft auch nachträglich in einem Schnittprogramm machen, jedoch nur in begrenztem Maße und mit oft geringerer Qualität. Bei der SJCAM SJ5000X Elite nennt sich die Funktion für Zeitraffervideo „Intervall-Video“. Intervallvideos können von der Kamera wahlweise in allen verfügbaren Auflösungen 1080P (30 oder 60 Frames) oder z.B mit 2K 30 fps erstellt werden. Das Zeitintervall lässt sich in den Stufen 1 Sek, 2 Sek, 5 Sek, 10 Sek, 30 Sek und 1 Minute einstellen. Stellt man das Zeitintervall beispielsweise auf 1 Sekunde, dann wird praktisch jede Sekunde ein Frame geschossen. Das heißt, man braucht beispielsweise 30 Sekunden für 1 Sekunde Video. Anders gesagt, in 15 Minuten Video wären real 7,5 Stunden vergangen. Stellt man das Intervall beispielsweise auf 10 Sekunden, dann wären in 15 Minuten Video bereits 75 Stunden vergangen. Und bei einem Intervall von 1 Minute kann man sogar fast 19 Tage in 15 Minuten Video pressen. Steigern lässt sich das noch wenn man Video mit höheren Frameraten erzeugt.

Also Intervallvideo macht wirklich Spaß, egal ob man ein Bauprojekt, Wolken, Pflanzen oder Fahrten aufzeichnet. Die SJCAM SJ5000X Elite erzeugt das fix und fertige Intervallvideo als MP4 oder MOV-Datei, also nicht nur Intervallfotos. Allerdings kann die Kamera bei Bedarf auch Intervallfotos aufnehmen, hier sind die Intervalle 3, 5, 10 und 20 Sekunden möglich. Intervallfotos können in allen verfügbaren Auflösungen aufgezeichnet werden, empfehlenswert ist hier sicher die höchste Auflösung von 4032×3024 Pixel.

Hier ein paar Tipps für die empfehlenswerte Intervallzeiten:

  • Pflanzen, z.B. aufgehende Knospen/Blüten: 1 Minute
  • Vorüberziehende Wolken: 10 Sekunden
  • Menschenmengen: 5 oder 10 Sekunden
  • Sonnenuntergang: 10 Sekunden
  • Bauprojekt: 1 Minute

Akku-Laufzeit leider nur ca. 80 Minuten

Ein kleiner Haken der SJCAM SJ5000X Elite ist leider dass die Kamera aufgrund ihrer kompakten Maße und dem geringen Gewicht von nur 58g auch nur eine Akku Kapazität von 900 mA besitzt. Das reicht für etwa 80 Minuten Aufnahmezeit. Für viele Videoaufnahmen ist das zwar oft völlig ausreichend, allerdings wenn man lange Zeitraffervideos machen möchte, dann ist es doch etwas knapp. Allerdings kann man sich damit behelfen, dass man per USB-Kabel entweder ein Netzteil anschließt oder eine sogenannte Powerbank (externes Akku). Mit einer 10A Powerbank lässt sich schnell mal die Laufzeit verzehnfachen.

Akku Powerbank
Total*: 18,95 EUR Versand*: n.a. s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 18,95 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 18,95 EUR Versand*: n.a. s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 18,95 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 18,99 EUR Versand*: n.a. s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 18,99 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Abruf der Informationen: 11.12.2016 3:10:17. Hinweise zu Preisangaben -klick hier-

Alle hier im Preisvergleich enthaltenen Artikel werden durch Webservices bzw. Online-Schnittstellen unserer Partnerunternehmen bereitgestellt. Es ist möglich, dass angegebene Preis- bzw. Versandkosten seit der letzten Aktualisierung gestiegen sind. Maßgeblich für den Verkauf im angegebenen Shop sind nicht die hier angezeigten Preise und Versandkosten, sondern die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Anbieters (Verkäufers) angegebenen Preise und Versandkosten.
* Versandkosten Die auf dieser Webseite angezeigten Versandkosten entsprechen den Informationen, welche durch einen berechtigten Vertreter (Webservices/Online-Schnittstellen) des jeweiligen Shopinhabers an uns übermittelt werden. Erhalten wir keine Informationen über die Höhe und die Bedingungen des Versandes, zeigen wir hierzu keine Informationen an. Genaue Informationen müssen in jedem Fall durch den Kunden auf dem Internetangebot des Shopinhabers/Verkäufers in Erfahrung gebracht werden.
* Amazon.de Versandkosten Amazon liefert in der Regel ab einem Bestellwert von 30,00 EUR versandkostenfrei. Bei Marketplace Artikeln und gebrauchten Artikeln kommen mindestens 3,00 Euro Versandkosten hinzu. Es können Ausnahmen existieren. Alle Angaben innerhalb dieses Preisvergleichs sind ohne Gewähr. Alle genanten Preise und Versandkosten beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (Mwst. inkl.). Marken und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
* Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links / Fotos stammen aus dem jeweiligen Partnerprogramm.

Die Zeitlupen-Funktion (SlowMotion) der SJCAM SJ5000X Elite

sjcam-sj5000x-elite-zeitlupeEine weitere Besonderheit der Actioncam ist die integrierte SlowMotion-Funktion, die erstaunlich gut funktioniert. Auch Zeitlupeneffekte lassen sich gewöhnlich in einem Schnittprogramm erzeugen, jedoch werden diese dort oft sehr ruckelig. Die SJCAM SJ5000X Elite erzeugt Zeitlupenaufnahmen indem sie die Videos mit sehr hohen Frameraten aufzeichnet und mit normaler Framerate abspielt. Das Ergebnis sind unglaublich weiche und gut erkennbare Bewegungen. Das eignet sich wirklich ideal um irgendwelche Kunststücke aber beispielsweise auch Tieraufnahmen aufzuzeichnen. Ein Sprung einer Katze oder eines Hundes sieht da schon wesentlich beeindruckender aus. Die SJCAM SJ5000X Elite kann SlowMotion-Aufnahmen in 2, 4 oder 8 facher Verlangsamung aufzeichnen. Kleiner Nachteil ist lediglich, dass sich die Bildauflösungen mit dem Faktor auch verringern, da sonst die Kamera die Frameraten nicht mehr schafft. Allerdings schafft die Kamera auch 4 fach noch in der 720p und 8 fach in der VGA Auflösung. Das sind also Auflösungen die man durchaus noch gebrauchen und auch wirklich zeigen kann.

Fotoqualität der SJCAM SJ5000X Elite

Natürlich kann man mit der SJCAM SJ5000X Elite auch einzelne Fotos aufzeichnen. Diese sind in Auflösungen bis zu 4032*3024 Pixel möglich. Allerdings ist das nicht unbedingt das Spezialgebiet dieser Actioncam, hinsichtlich Schärfe und Qualität werden die Fotos doch von den meisten Smartphones übertroffen. Sicherlich für Blogger die gewöhnlich selten mehr als 1000 Pixel breite Bilder auf ihre Seite bringen reicht die Qualität allemal aus. Aber für den verwöhnten Hobbyfotograf sind die Fotos nicht zu berauschend, die Details laufen doch oft ziemlich zu oder zeigen Artefakte. Die Stärken der SJCAM SJ5000X Elite ist halt doch Video!

sjcam-sj5000x-elite Außenaufnahme

Außenaufnahme

sjcam-sj5000x-elite Innenaufnahme

Innenaufnahme normale Beleuchtung

Weitere interessante Funktionen der Actionkamera

Die SJCAM SJ5000X Elite bietet noch eine ganze Reihe weiterer interessanter Funktionen. Zum Beispiel die automatische Bewegungserkennung. Wird diese aktiviert, dann zeichnet die Kamera erst auf, wenn eine Bewegung im Bild erkennbar ist. Wie lange aufgezeichnet wird, kann eingestellt werden, entweder 3 , 5 oder 10 Minuten. Danach stoppt sie die Aufnahme und wartet erneut auf eine Bewegung. Eine sehr nützliche Funktion um beispielsweise Tieraufnahmen zu machen.

Ein andere interessanet Funktion ist der Car-Modus. In dieser Betriebsart fungiert die Kamera als Auto-Kamera zur Dokumentation von Fahrten. Das bedeutet die Kamera wird dauerhaft mit einem KFZ-Ladekabel betrieben. Sobald das Fahrzeug dann losfährt, zeichnet die Kamera automatisch immer auf.

Weiterhin besitzt die Kamera spezielle Farbmodis und zahlreiche Funktionen um Belichtung, Kontrast, Mikrofonlautstärke und auch Schärfe zu verändern. In den meisten Situationen sind allerdings die voreingestellten Auto-Betriebsarten schon völlig ausreichend.

sjcam-sj5000x-elite-testaufnahmen

Für Testaufnahmen auf Stativ

Video zur SJCAM SJ5000X Elite

 

Per Smartphone fernsteuern

Natürlich lässt sich auch die Actioncam SJ5000X Elite per Smartphone fernsteuern. Die Kamera stellt dafür auf Tastendruck ein eigenes WLAN Netz bereit. Man muss somit lediglich die kostenlose App aus dem Playstore herunterladen und kann sich dann über die WLAN-Einstellung ganz einfach mit der Actioncam verbinden. In der App sieht man das Livebild und kann praktisch alle Einstellungen verändern. Natürlich können auch jederzeit Videos oder Fotos per Klick aufgezeichnet werden. Die Reichweite der Fernsteuerung betrug allerdings nur wenige Meter, man sollte sich also schon in der Nähe befinden.

 

Fazit zur SJCAM SJ5000X Elite

sjcam-sj5000x-elite-winzigf

Sehr kompakt und leicht

Die SJCAM SJ5000X Elite bietet wirklich viel für den Preis. Sicherlich kommt sie nicht an die Qualität eines echten Full HD Camcorders für vielleicht 500 Euro heran, die sind in Brillianz und Belichtungsautomatik einfach noch zwei Klassen besser, aber für eine Actionkamera mit 58g bietet die SJCAM SJ5000X Elite doch überraschend gute und scharfe Aufnahmen. Insbesondere wenn man die Kamera ohne Stativ in der Hand oder am Körper trägt, dann stabilisiert der integrierte Bildstabilisator mit Gyro das Bild schon unglaublich gut. Auch beim Modellflugzeug und Quadrocopter macht sich die Bildstabilisierung sehr gut.

Unser Testgerät zeigte einen kleinen Farbstich in Richtung Magenta, die Farben gelb und grün kamen dadurch etwas weniger gut zur Geltung. Ob das immer der Fall ist oder nur bei unserem Gerät, weiß ich allerdings nicht. Man kann jedoch durchaus damit leben, viele bemerken es gar nicht. Da es aber öfters neue Firmware gibt, die man leicht per SD-Karte einspielen kann, ist dennoch zu hoffen, dass dieses Manko noch ausgeglichen wird.
Toll waren auch die zahlreichen Funktionen, insbesondere Intervallvideo und SlowMotion.

Der Lieferumfang und die Ausstattung der Kamera waren besonders beeindruckend. Neben einem Unterwassergehäuse liegen auch zahlreiche Halter und Bänder dabei um die Kamera so ziemlich an allem fest zu machen was man sich denken kann. Egal ob Fahrrad, Motorrad, Helm, Stativ, Gurt oder was auch immer. Die Halter sind sogar kompatibel zur beliebten GoPro*, so dass auch Zubehör der GoPro oft auch für die SJCAM SJ5000X Elite verwendet werden kann.
Eine zusätzliche Rückwand für das Unterwassergehäuse erlaubt auch Tonaufnahmen aus dem wettergeschützen Gehäuse heraus. Im Gegensatz zu manch anderen Actionkameras, die ich schon getestet habe, wird auch der Ton ordentlich laut und verständlich aufgezeichnet. Es ist zwar immer noch keine HiFi-Qualität, aber meistens völlig ausreichend.
Alles in allem ist die SJCAM SJ5000X Elite einen wirklich empfehlenswerte Actionkamera, für sehr viele Einsatzbereiche und zu einem wirklich fairem Preis. Beim Kauf sollte man eine geeignete MicroSD-Speicherkarte (gibt es z.B. bei Amazon*) mitbestellen, diese gehört nämlich nicht zum Lieferumfang.

Bezugsquellen für SJCAM SJ5000X Elite

Aktioncam SJCAM SJ5000x Elite
Total*: 135,99 EUR Versand*: n.a. s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 135,99 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 111,92 EUR Versand*: 0,00 EUR s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 111,92 EUR Versand*: 0,00 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 111,92 EUR Versand*: 0,00 EUR s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 111,92 EUR Versand*: 0,00 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 111,92 EUR Versand*: 0,00 EUR s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 111,92 EUR Versand*: 0,00 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 124,16 EUR Versand*: 0,00 EUR s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 124,16 EUR Versand*: 0,00 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Abruf der Informationen: 11.12.2016 1:44:24. Hinweise zu Preisangaben -klick hier-

Alle hier im Preisvergleich enthaltenen Artikel werden durch Webservices bzw. Online-Schnittstellen unserer Partnerunternehmen bereitgestellt. Es ist möglich, dass angegebene Preis- bzw. Versandkosten seit der letzten Aktualisierung gestiegen sind. Maßgeblich für den Verkauf im angegebenen Shop sind nicht die hier angezeigten Preise und Versandkosten, sondern die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Anbieters (Verkäufers) angegebenen Preise und Versandkosten.
* Versandkosten Die auf dieser Webseite angezeigten Versandkosten entsprechen den Informationen, welche durch einen berechtigten Vertreter (Webservices/Online-Schnittstellen) des jeweiligen Shopinhabers an uns übermittelt werden. Erhalten wir keine Informationen über die Höhe und die Bedingungen des Versandes, zeigen wir hierzu keine Informationen an. Genaue Informationen müssen in jedem Fall durch den Kunden auf dem Internetangebot des Shopinhabers/Verkäufers in Erfahrung gebracht werden.
* Amazon.de Versandkosten Amazon liefert in der Regel ab einem Bestellwert von 30,00 EUR versandkostenfrei. Bei Marketplace Artikeln und gebrauchten Artikeln kommen mindestens 3,00 Euro Versandkosten hinzu. Es können Ausnahmen existieren. Alle Angaben innerhalb dieses Preisvergleichs sind ohne Gewähr. Alle genanten Preise und Versandkosten beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (Mwst. inkl.). Marken und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
* Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links / Fotos stammen aus dem jeweiligen Partnerprogramm.

Testvideo mit 2k Auflösung und aktiviertem Gyro

Testvideo mit 1080P und 60 Frames (ohne Gyro)

Intervallvideo – Schnelle Kaffeemaschine

Youtube Actioncam Vergleich

Herstellervideo

 

Praxistest SJCAM SJ5000X Elite

  • Video Qualität
  • Foto Qualität
  • Handhabung
  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Ausstattung

Kurzfassung

+ Gute Bildstabilisierung mit Gyro
+ Übersichtliche Menüführung
+ umfangreiche Ausstattung
+ gute Befestigungsmöglichkeiten
+ sehr leicht und klein
+ viele Funktionen
+ WiFi

- leichter Magenta Farbstich

4.6
User Rating: 2.3 (3 votes)
Sending

 

Technische Daten der SJCAM SJ5000X Elite

TypenbezeichnungSJCAM SJ5000X Elite
HerstellerSJCAM
Preis (UVP) ca.149 Euro
Gewicht (mit Akku)58g
Abmessungen61×42.4×25 mm
Sensorauflösung12,4 MegaPixel (Effektiv 4072 x 3044 Pixel)
Videomodis4k Ultra HD 24 fps (2880 x 2160 Pixel, interpoliert)
2k 30 fps (2560x1440 Pixel)
1080P Full HD 1920x1080 / 60 fps
1080P Full HD 1920x1080 / 30 fps
720P 1280x720 Pixel / 120 fps
720P 1280x720 Pixel / 60 fps
720P 1280x720 Pixel / 30 fps
WVGA 800x480 / 240 fps
Videoformat / CodecEinstellbar:
MOV (Codec H.264)
und
MP4 (Codec H.264)
Fotoaufnahmenmax. 4032*3024 Pixel 12M
180 Grad Bilddrehungja
BildstabilisatorJa, GYRO
ObjektivWeitwinkel 170 °
Fixfokus-Objektiv
FOV-FunktionWeitwinkel elektronisch reduzierbar auf 140, 110 und 70 Grad
Zeitraffer/IntervallfunktionJa, sowohl für Foto
als auch Video
Displayja, 2,0"
WiFija
WiFi Live Bildja
Smartphone AppAndroid,iOS
NFCnein
USBja, USB2
HDMIja
AkkuWechselakku
900mA Lithium
Akku-Laufzeitca. 80 Minuten
Fernbedienungper WLAN mittels Smartphone
WasserdichtWasserdichtes Zusatzgehäuse
bis 30m Tauchtiefe
BefestigungStativgewinde, Fahradhalter, Bandhalter, Helmhalterung, Klebehalter etc.
Mikrofonja, Lautstärke einstellbar
SensorSony IMX078 Sensor 12,4 MegaPixel
ChipNTK96660 Novatek CPU
BesonderheitenBewegungserkennung
Car-Modus
Slow Motion (Zeitlupe) 2X, 4X, 8X
Gyro gleicht selbstgroße Ruckler aus
Unterstützt Mikro-SD Speicherkarten bis 128 GB
Alle Angaben ohne Gewähr!
TIPP: 27' Monitor Empfehlung für die Bildbearbeitung <klick>

Die Auflösungen von Fotos, Kameras und Camcordern wird immer höher, wer sich heute einen Monitor kauft um auch Bilder zu bearbeiten oder Videos zu schneiden, der sollte auf die Auflösung und eine gute Farbdarstellung achten. Derzeit halten wir eine Auflösung von 2560×1440 für die beste Größe bei der Bild- und Videobearbeitung.

Unsere Monitor Empfehlung ist der Dell UltraSharp 27 Monitor UP2716D 

Er bietet die ideale Auflösung, kompakte Größe für ein 27″ Gerät und eine ideale Farbabdeckung von gängigen Farbstandards mit vier Farbräumen. Zudem besitzt er eine benutzerfreundliche Farbanpassung und erfreut sich sehr guter Farbgenauigkeit und Konsistenz. Die Farbkalibrierung  ist bereits werkseitig sehr genau eingestellt. Und was auch nicht unwichtig ist, das Gerät bleibt bezahlbar, hier die aktuellen Preise

Preisvergleich Monitor Dell UltraSharp UP2716D
Total*: 455,33 EUR Versand*: n.a. s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 455,33 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 580,20 EUR Versand*: 11,20 EUR s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 580,20 EUR Versand*: 11,20 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 583,99 EUR Versand*: 4,99 EUR s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 583,99 EUR Versand*: 4,99 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 603,99 EUR Versand*: 4,99 EUR s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 603,99 EUR Versand*: 4,99 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 702,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 702,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 702,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop
Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 702,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Abruf der Informationen: 11.12.2016 1:44:21. Hinweise zu Preisangaben -klick hier-

Alle hier im Preisvergleich enthaltenen Artikel werden durch Webservices bzw. Online-Schnittstellen unserer Partnerunternehmen bereitgestellt. Es ist möglich, dass angegebene Preis- bzw. Versandkosten seit der letzten Aktualisierung gestiegen sind. Maßgeblich für den Verkauf im angegebenen Shop sind nicht die hier angezeigten Preise und Versandkosten, sondern die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Anbieters (Verkäufers) angegebenen Preise und Versandkosten.
* Versandkosten Die auf dieser Webseite angezeigten Versandkosten entsprechen den Informationen, welche durch einen berechtigten Vertreter (Webservices/Online-Schnittstellen) des jeweiligen Shopinhabers an uns übermittelt werden. Erhalten wir keine Informationen über die Höhe und die Bedingungen des Versandes, zeigen wir hierzu keine Informationen an. Genaue Informationen müssen in jedem Fall durch den Kunden auf dem Internetangebot des Shopinhabers/Verkäufers in Erfahrung gebracht werden.
* Amazon.de Versandkosten Amazon liefert in der Regel ab einem Bestellwert von 30,00 EUR versandkostenfrei. Bei Marketplace Artikeln und gebrauchten Artikeln kommen mindestens 3,00 Euro Versandkosten hinzu. Es können Ausnahmen existieren. Alle Angaben innerhalb dieses Preisvergleichs sind ohne Gewähr. Alle genanten Preise und Versandkosten beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (Mwst. inkl.). Marken und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
* Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links / Fotos stammen aus dem jeweiligen Partnerprogramm.

Links zum Thema

2 Gedanken zu “Actioncam SJCAM SJ5000X Elite im Test

  1. Pingback: Rollei Actioncam 410 im Test - mikrocontroller-elektronik.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rating

Top