Digitaler Temperatursensor DS18S20

Digitaler Temperatursensor DS18S20

Sehr genauer und einfach anzuwendender Temperatursensor. Er benötigt nur einen digitalen Port zur Ansteuerung. Es können sogar mehrere Sensoren an dem gleichen Port betrieben werden. Jeder Sensor hat eine eingetragene Sensornummer und kann so gezielt vom Microcontoller angesprochen werden.
Ideal für Temperaturfühler die zwischen -55 und 127 Grad messen.

Features des Sensors

  • Temperaturbereich: +127 bis -55
  • 0,5 Grad Schritte
  • Versorgungsspannung 3 bis 5,5V
  • 1-Wire Bus für mehrere Sensoren an einer Leitung
  • Digital auszulesen
  • nur 3 Pins (GND,Plus und Data)

Pinbelegung

Digitaler Temperatursensor DS18S20

Digitaler Temperatursensor DS18S20

Bascom Beispielprogramm

'##############################################################
'BeispielDS18S20.bas
'
'Ein Programm für die Universalplatine RN-AVR UNIVERSAL
'
'Das Programm zeigt wie man den 3 poligen Temperatursensor/Temperaturfühler
'DS18S20 ausliest. Nach dem Aufruf wird die Temperatur alle 5 Sekunden
'ausgegen. Es können auch mehrere Sensoren auf einer Leitung
'angesprochen werden.
'
' (c) 2013 Frank
'Bezug für Board und Sensor und DVD: www.robotikhardware.de
'Weitere Beispiele auf http://www.mikrocontroller-elektronik.de/ oder
'im www.Roboternetz.de und rn-wissen.de
'######################################################################
'Portbelegung bzw. Modulverbindung
'PD3 Sensor Daten DS18S20 (nicht vergessen ein 4,7k Widerstand von PD3 nach +3,3V)
'GND Sensor GND
'3V Sensor 3V
 
Declare Sub Ds1820_seriennummer()
Declare Sub Ds1820_alleseriennummern()
Declare Sub Ds1820_temperatur_ausgeben()
Declare Sub Ds1820_sensor_temperatur()

$programmer = 12 'MCS USB (Zeile weglassen wenn anderer Programmer)
$prog &HFF , &HFF , &HD9 , &HFE 'Fusebits richtig programmieren (Quarz ein,Jtag aus)
$regfile = "m644pdef.dat"
$framesize = 32
$swstack = 32
$hwstack = 64
$crystal = 8000000 'QuarzFrequenzuenz
$baud = 9600
Baud = 9600
 
Config Pind.6 = Output 'LED
Led1 Alias Portd.6
Led1 = 0 'ein
Config 1wire = Portd.3
Dim Sensordaten(9) As Byte
Dim Sensornummer(8) As Byte

Wait 2
Print "Beispielprogramm fuer RN-Avr Universal um Temperatur mit DS18S20 auszulesen"
Print "Serienummer notieren!"
Print "Einzelabruf:"
Ds1820_seriennummer
Print
Print "Falls es mehrere gibt, gleich alle abrufen::"
Ds1820_alleseriennummern
Print
Print "Temperatur ausgeben:"
Do
' Ds1820_temperatur_ausgeben 'Diese Funktion wenn nur ein Sensor am Bus
 Ds1820_sensor_temperatur 'Diese Funktion wenn man mehrere an gleicher
 'Leitung hat und einen davon ansprechen möchte
 Wait 5
Loop
 

' **** Hilfsfunktionen zur Kommunikation mit dem Temperatursensor DS18S20  *********
' (nähere Infos im Datenblatt des Sensors auf der www.Robotikhardeware.de DVD)
' Hilfreich auch der RN-Wissen Artikel unter http://www.rn-wissen.de/index.php/Bascom_und_1-Wire
' ************ ** ************** ************ ************** ************ **********

'Gibt die Seriennummer über RS232 aus
'diese ist in jedem Sensor eindeutig vorhanden
'sie wird nur benötigt wenn mehrere Sensoren an einer Leitung hängen
Sub Ds1820_seriennummer()
Local I As Integer
Local Crc As Byte
 1wreset
 1wwrite &H33 ' ROM-Befehl zum lesen der SerienNr
 Sensornummer(1) = 1wread(8) ' 8 Bytes lesen
 Crc = Crc8(sensornummer(1) , 7)
 If Crc <> Sensornummer(8) Then Print "Daten fehlerhaft gelesen (CRC-Fehler)!"
 For I = 1 To 8
 Print Hex(sensornummer(i)); ' Ausgeben
 Print " ";
 Next
 Print
End Sub

'Gibt die Seriennummer aller Sensoren an einem Bus über RS232 aus
Sub Ds1820_alleseriennummern()
Local Crc As Byte
Local I As Integer
Local Anzahl As Integer
 Sensornummer(1) = 1wsearchfirst()
 If Err = 0 Then 'Wenn err, dann gibt es keinen Sensor
 Do
 Crc = Crc8(sensornummer(1) , 7)
 If Crc <> Sensornummer(8) Then Print "Daten fehlerhaft gelesen (CRC-Fehler)!"
 For I = 1 To 8
 Print Hex(sensornummer(i));
 Print " ";
 Next
 Print
 Sensornummer(1) = 1wsearchnext() 'nächste suchen
 Loop Until Err = 1
 End If
 Print
 Anzahl == 1wirecount() 'Anzahl der Sensoren
 Print "Anzahl der Sensoren am Bus: " ; Anzahl
End Sub

'Diese Funktion gibt Temperaturbereich +85 bis -55 mit Vorzeichen auf ein halbes Grad genau aus
'Diese Funktion ist nur geeignet, wenn nur ein Sensor am Bus liegt
'Auf Fließkommazahlen wird verzichtet
Sub Ds1820_temperatur_ausgeben()
Local Temp As Integer
Local S As String * 5
Local Crc As Byte
 1wreset ' Initialisierung
 1wwrite &HCC ' SKIP ROM
 1wwrite &H44 ' CONVERT T / Temperaturmessung starten
 Waitms 500 ' warten
 1wreset ' Initialisierung
 1wwrite &HCC ' SKIP ROM
 1wwrite &HBE ' READ SCRATCHPAD
 Sensordaten(1) = 1wread(9) ' Daten lesen
 Temp = Sensordaten(1)
 If Sensordaten(2) > 0 Then 'Minus Temperatur
 Temp = 256 - Temp
 Temp = Temp * 10
 Temp = Temp / 2
 Temp = 0 - Temp 'Vorzeichen -
 Else
 Temp = Temp * 10
 Temp = Temp / 2
 End If
 S = Str(temp)
 Print
 Print Format(s , "0.0") ; " Grad C"
 Crc = Crc8(sensordaten(1) , 8)
 If Crc <> Sensordaten(9) Then Print "Daten fehlerhaft gelesen (CRC-Fehler)!"
End Sub

'Diese Funktion macht das gleiche wie die Funktion Ds1820_temperatur_ausgeben
'Jedoch wird hier gezielt ein bestimmter Sensor angesprochen, es können also
'mehrere an der gleichen Leitung hängen
'Die Seriennummer des anzusprechenden Sensors muss vor dem Aufruf
'in das Array Sensornummer eingetragen werden
Sub Ds1820_sensor_temperatur()
Local Temp As Integer
Local S As String * 5
Local Crc As Byte
 1wverify Sensornummer(1) 'Seriennummer muss in Array Sensornummer stehen
 If Err = 0 Then
 1wwrite &H44
 Waitms 500 'warten
 1wverify Sensornummer(1) 'Gerät auswählen
 1wwrite &HBE 'Temperatur lesen
 Sensordaten(1) = 1wread(9) 'Daten lesen
 Else
 Print "Diesen Sensor nicht gefunden!"
 End If
 Temp = Sensordaten(1)
 If Sensordaten(2) > 0 Then 'Minus Temperatur
 Temp = 256 - Temp
 Temp = Temp * 10
 Temp = Temp / 2
 Temp = 0 - Temp 'Vorzeichen -
 Else
 Temp = Temp * 10
 Temp = Temp / 2
 End If
 S = Str(temp)
 Print
 Print Format(s , "0.0") ; " Grad C"
 Crc = Crc8(sensordaten(1) , 8)
 If Crc <> Sensordaten(9) Then Print "Daten fehlerhaft gelesen (CRC-Fehler)!"
End Sub

Downloads

  Datenblatt DS18S20 (PDF)

Weblinks zum Thema

Bezugsquelle

Bei Amazon:

10 x DS18B20 Digitale Temperaturfühler
EUR 6,24 EUR 6,24
* SODIAL ist ein eingetragenes Markenzeichen. Nur SODIAL autorisierte Verkaeufer duerfen unter SODIAL-Listing verkaufen. SODIAL(R) 10 x DS18B20 Digitale Temperaturfuehler.Beschreibung:10 Stuecke DS18B20 digitale Temperaturfuehler3-Pin, TO-92 VerpackungMessbereich: - 55 ...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>  |  zum Shop* >>
Temperaturfühler Kabel DS18B20 Kabelfühler Digital Thermometer
EUR 2,63
Red= VCC Black- GND White= Data...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>  |  zum Shop* >>

* = Fotos stammen von der Amazon-API (Amazon-Partnerprogramm )/Link ist ein Affiliate-Link zu Amazon

 

2 Gedanken zu “Digitaler Temperatursensor DS18S20

  1. Ralf Sonnenschein

    Hallo,
    ist es möglich bei DS18B20 den Tepmeratur-Schritt von 0,5 Grad auf 0,1 Grad zu ändern?
    Grund: Mir wurden 100 Stück DS18B20 geliefert. Leider haben alle 0,5 Grad Schritt und sind deshalb für mich unbrauchbar.
    LG Ralf

    Antworten
    • Frank Autor des Beitrags

      Die 0,5 Grad Schritte sind normal, das ist bei dem IC so üblich. Ich hatte glaube mal irgendwo gelesen das man per Software auch 0,1% Schritte auslesen könne, ob das ein Gerücht ist oder tatsächlich geht ist mir aber nicht bekannt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top